Die Geschenkidee passend zu jedem Anlass - 

Verschenk doch einfach 

Achim´s Fahrschule!

Unterricht in Schöppenstedt

Klasse B Montag und Donnerstag

18:30 - 20:00 Uhr

Klasse A Dienstag

18:30 - 20:00 Uhr

 

Unterricht in Wolfenbüttel

Klasse B Mo., Di., und Do.

18:30 - 20:00 Uhr

Klasse A Mittwoch

18:30 - 20:00 Uhr

 

letzte Aktualisierung

15.07.2018

Google+
Achim´s FS App!
Achim´s FS App!

Hier kannst Du Dich direkt bei fahren-lernen.de im theoretischen Onlinetraning anmelden:



Wer sich nicht anschnallt, haftet mit!

Nach einer Entscheidung des Oberlandesgerichts München haftet ein Fahrzeugführer nach einem Unfall für seine Verletzungen und die daraus resultierenden Folgen mit, wenn er nicht angeschnallt war. Das gilt auch dann, wenn ihn an dem Unfall keine Schuld traf. Hierauf verweist die Deutsche Anwalthotline.

 

Im vorliegenden Fall kollidierte der nicht angeschnallte Betroffene mit einem anderen Fahrzeug, das ihm zuvor die Vorfahrt genommen hatte. Bei dem Aufprall zog er sich u.a. eine schwere Knieverletzung zu. Laut Sachverständigengutachten hätte er diese Verletzung durch das Anlegen des Sicherheitsgurtes wahrscheinlich verhindern können. Zwar wäre er auch mit dem Gurt nicht völlig unverletzt geblieben. Das Ausmaß der Verletzungen wäre aber geringer ausgefallen. Aus diesem Grund treffe den Betroffenen laut Gericht Mitverschulden an der Schwere seiner Verletzungen. Er haftete zu einem Drittel mit.

 

Oberlandesgericht München

Aktenzeichen 10 U 1931/12

 

Quelle: Fachzeitschrift "Fahrschule" Ausgabe 3/2014

Kommentar schreiben

Kommentare: 0